Taschenrechner in der Grundschule

Der Einsatz von einem Taschenrechner in der Grundschule kann durchaus sinnvoll sein. Zum Beispiel durch das gezielt einsetzen zur Schulung von Kopfrechnen oder das bekommen von Zahlgefühl. Allerdings ist das Großenteil der Funktionen eines Taschenrechners für die Grundschule nicht geeignet. Deshalb ist eine sinnvolle Variante der Rechentrainer. Mit diesen elektronischen Geräten werden Mathe-Übungen und den Umgang mit Zahlen spielerisch trainiert. Die Rechentrainer werden von verschiedene Hersteller angeboten und haben verschiedene Schwierigkeitsstufen.
Sie möchten kein zusätzliches elektronische Gerät, dann laden Sie die Mathe-App Kekula auf Ihren Handy runter.
Mehr Informationen zu dem elektronischen Rechentrainer finden Sie bei diesen Produkten:
[atkp_list id=’43435′ limit=’3′ template=’grid_3_columns’ containercss=’atkp-left atkp-clearfix’ buttontype=’product’][/atkp_list]
Weitere Taschenrechner für die Grundschule:
[atkp_list id=’42979′ randomsort=’yes’ template=’grid_3_columns’ containercss=’atkp-left atkp-clearfix’ buttontype=’product’][/atkp_list]