Lernmaterial

Das Lernen des Einmaleins, manchmal echt ein Drama. Letzte Woche fleißig geübt, diese Woche wieder alles vergessen. Jedes Kind hat seine eigene Art, wie er am einfachsten das Einmaleins lernen kann. Für Kinder die am besten lernen durch das Lesen von Aufgaben und das Beobachten von Abläufen, kann Lernmaterial für den Mathematik-Unterricht hilfreich sein.

Wir bieten Ihnen hier eine ausgewählte Übersicht vom Lernmaterial „zum Anfassen“:

Rechenkasten

Der Rechenkasten ist meistens aus Holz und besteht aus 81 kleine Holzwürfel. Auf der Vorderseite steht die Mal-Aufgabe zum Beispiel 4×5 auf der Rückseite steht das Ergebnis – im Beispiel 20.

Rechenkette

Eine Rechenkette besteht aus Perlen (Holz oder Kunststoff) in zwei Farben und ein Schnur. Die Perlen lassen sich auf der Schnur hin-und herschieben. Auf einer Schnur sind immer 5 Perlen in einer Farbe hintereinander gesteckt, weil das Auge fünf Perlen auf einen Blick erkennen kann. Mit der Rechenkette kann mit der Kraft der 5 gerechnet werden.

Ein großes Vorteil der Rechenkette: Sie kann einfach an den Federmäpchen oder Schulranzen befestigt werden und ist somit immer leicht greifbar.

Rechenrahmen

Ein Rechenrahmen ist ein Rahmen aus Holz oder Kunstoff mit den darin senkrecht eingebauten Stäben, an denen durchbohrte Kugeln auf- und abgeschoben werden können. In China, Japan, Rußland und einigen angrenzenden Ländern wird der Rechenrahmen, auch Abakus genannt, noch täglich gebraucht. Die Rechenmöglichkeiten auf dem Rechenrahmen sind vielfältig, sowohl Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division sind möglich aber auch anspruchvollere Aufgaben wie Ziehen von Quadrat- und Kubikwurzeln.

Rechenleiste

Für die Erstklässer ist eine Rechenleiste ideal zum Erlernen von Plus- und Minusaufgaben und Zehnerübergang im Zahlenraum bis 20.

Dieses schulerprobte Material ist ideal für Erstklässler. Sehr gut zum Erlernen von Addition, Subtraktion und Zehnerübergang im
Die Rechenleiste ist meistens aus Kunststoff, auf einer Seite befinden sich Kreise mit Zahlen von 1 – 20 und auf der anderen Seite keine Zahlen. Diese Zahlenkreise werden mit Wendeplättchen belegt.

Rechenstäbchen

Zum Erlenen des Einmaleins sind die die Rechenstäbchen gut geeignet. Mit Hilfe von den Rechenstäbchen können die verschiedenste Rechnenaufgaben dargestellt werden.

 

Steckwürfel

Der Steckwürfel ist ein Klassiker unter den Mathematik-Materialen. Der Steckwürfel als Lernmaterial kann auf viele verschiedenen Themengebieten der Grundschul-Mathematik einsetzen. Das räumliches Vorstellungsvermögen des Grundschülers wird gefördert sowie die Feinmotorik und das Konzentrationsvermögen.

 

Sehr beleibt ist das Lernmaterial auch für die Befüllung von den Schultüten. Welches Kind freut sich nicht über eine schöne Rechenkette?